Tag Archives: christian grey

© Michael Lionstar

Aktuelle News zu „Fifty Shades of Grey“ – unsere Blogrückschau der letzten Woche

Es war in der letzten Woche viel los auf den Online-Portalen: Der Filmstart von „Fifty Shades of Grey“ hat gefühlt keinen Journalisten zwischen Aalen und Zwickau kalt gelassen (und auch international wurde natürlich viel berichtet). Und es gibt einige unerwartete Änderungen. Damit ihr nicht jeden Artikel einzeln lesen müsst, fassen wir euch die interessantesten Infos hier zusammen:

Sensationeller Filmstart am Valentinstag

Schon vor Weihnachten startete der Ticketverkauf für „Fifty Shades of Grey“ höchst erfolgreich und so ist es wenig verwunderlich, dass der Film letzte Woche einen Rekordstart hinlegte: 1,35 Millionen Zuschauer in 742 Kinos wollten Jamie Dornan und Dakota Johnson am Startwochenende allein in Deutschland sehen. Für Zahlenfans fasst filmstarts.de weitere Kassenrekorde zusammen.

Unsere eigenen Beobachtungen im größten Münchner Multiplex-Kino waren auch ziemlich beeindruckend: Wir zählten am 14.02. allein dort fünf ausverkaufte Kinosäle, in denen Fifty Shades gezeigt wurde – und sahen sehr viele aufgeregte Gruppen von Freundinnen, die auf die Vorstellung warteten…
Ellie Goulding schoss mit dem Film-Song „Love me like you do“ auch gleich an die Spitze der deutschen Singlecharts. Den Song könnt ihr euch hier noch einmal anhören:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=e1jN_UPl-E4]

E L James ist trotzdem nicht zufrieden mit dem Film und will bei der Fortsetzung alles anders machen …

Continue reading

Zu Besuch bei Christian Grey – und weitere News zu Fifty Shades

Seid ihr auch schon so unfassbar gespannt auf den Film, wie wir? Könnt ihr es auch kaum noch erwarten? Dann haben wir genau das Richtige, um die Vorfreude noch weiter zu steigern:

Ab sofort könnt ihr durch Christian Greys Film-Appartment schlendern und euch schon mal ein bisschen umsehen (und dabei einige Aufnahmen aus dem Film entdecken). An Marmor und Vergoldung hat unser smarter, sexy Geschäftsmann nicht gespart (das muss man mögen), aber der Blick über die Stadt ist unbestreitbar großartig! Macht euch auf www.christiangreysapartment.com selbst ein Bild.

Erste Filmszenen aus dem Apartment [engl.] gibt’s auch hier zu sehen:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=LcMpn_0TKtQ&w=560&h=315]

Und noch ein Video haben wir für euch: Gestern Nacht fand in den USA der Super Bowl statt, das Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga. Für die Amerikaner ist es das größte TV-Ereignis des Jahres – und der Super Bowl ist nicht zuletzt berühmt für die exorbitant teure und meist sehr gut gemachte TV-Werbung während der Spielpausen. Diesmal lief auch ein Teaser-Trailer für „Fifty Shades of Grey“, der definitiv Lust auf mehr macht. Hier könnt ihr ihn ansehen [engl.]:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=KQWyNPK9LvU&w=560&h=315]

…und wer jetzt noch nicht genug hat, für den haben wir einige Fotos und Zitate von Jamie Dornan und Dakota Johnson im Angebot: Das Online-Portal Popsugar hat die besten Zitate aus einem Interview der Glamour (US) auf Deutsch übersetzt und auf Glamour.com könnt ihr euch die Bildstrecke von einem gemeinsamen Fotoshooting ansehen.

Noch 10 mal schlafen, dann ist es soweit: Filmstart von „Fifty Shades of Grey“ ist am 12. Februar!

Neue Filmbilder aus Fifty Shades of Grey

Familie Grey stellt sich vor: Hier sind die ersten Bilder mit Christians Eltern Carrick Grey und Grace Trevelyan Grey und seiner kleinen Schwester Mia (gespielt von Rita Ora – kaum wiederzuerkennen, oder?):

Carrick GreyGrace GreyMia GreyUnd auch das erste Bild von Kate Kavanagh, Ana Steeles bester Freundin, ist im Netz aufgetaucht. Seht hier:

Kate Kavanagh

Das erste Filmplakat von „Fifty Shades of Grey“ ist da!

… und es kommt ganz schlicht und edel in (mindestens) 50 Grauschattierungen daher. Der Slogan „Mr Grey will see you now“ ist natürlich ein Zitat aus dem ersten Kapitel des ersten Bandes „Shades of Grey. Geheimes Verlangen“, und wurde auf Deutsch übersetzt mit „Mr Grey wird Sie jetzt empfangen“. Diesen Satz sagt „Blondine Nummer drei“ zu Ana Steele, als sie im GREY HOUSE auf ihren Interviewtermin mit dem CEO Christian Grey wartet. Gleich werden sich die beiden also zum ersten Mal begegnen…

Fifty Shades of Grey - das erste Plakat

Wer die Szene noch einmal nachlesen möchte, kommt hier zu Leseprobe aus „Shades of Grey. Geheimes Verlangen“.

Hoffentlich bekommen wir bald ein zweites Filmplakat zu sehen, auf dem Jamie Dornan nicht nur von hinten abgebildet ist. Im Aufzug zum Beispiel. 😉 Ihr wisst schon: „Was haben diese Aufzüge nur an sich?“…

Produzent Dana Brunetti: Viele Schauspieler wollten die Hauptrolle in Fifty Shades of Grey nicht übernehmen

Wie schwierig es war, die Besetzung der Verfilmung von Shades of Grey zu finden, darüber hat sich jetzt der Produzent Dana Brunetti in einem Interview geäußert:

“Man muss Schauspieler finden, die das wirklich machen wollen, und das war ein schwieriger Prozess, den viele wollten das nicht, entweder wegen den vermeintlichen Anforderungen oder dem, was die Rolle tatsächlich erfordert, oder was die Rolle aus ihnen macht. Sie werden dadurch zu großen Stars, aber sie werden für eine bestimmte Sache bekannt.“ (Quelle: collider.com)

Nun, welche „Sache“ das ist, ist natürlich klar: heiße, möglichst explizite Sexszenen, die von den Fans der „Shades of Grey“-Bücher erwartet und auch lautstark eingefordert werden. Deswegen wird der Film in den USA auch ein R-Rating bekommen, also eine Altersangabe, die Kindern und Jugendlichen unter 17 Jahren den Filmbesuch nur in Begleitung eines Erwachsenen erlaubt. In Deutschland wird das vermutlich auf eine Altersfreigabe ab 16 hinauslaufen. Brunetti kündigte aber auch eine zweite, nicht-jugendfreie Version (NC-17) an, die dann zwei Wochen später in die Kinos kommen soll: Continue reading

Erste Fotos von Christian Grey und Anastasia zum „Fifty Shades of Grey“-Film

Entertainment WeeklyDie us-amerikanische Zeitschrift Entertainment Weekly hat jetzt eine Fotostrecke mit Jamie Dornan als Christian Grey und Dakota Johnson als Anastasia Steele veröffentlicht, um allen Shades of Grey-Fans einen Vorgeschmack auf die Verfilmung zu geben. Die beiden Schauspieler posieren dabei in ihren Rollen als verführerischer Millionär bzw.  schüchterne, unerfahrene Studentin.

→ Hier könnt ihr euch fünf Bilder aus der Fotostrecke ansehen
(Entertainment Weekly – ew.com)

Jamie Dornan ist der neue Christian Grey – Luke Grimes spielt seinen Bruder Elliott

Auch wenn wohl nie alle Fans einer Meinung sein werden – es gab doch viel Zustimmung bei unseren Shades of Grey-Fans auf Facebook, als der neue Christian Grey bekannt gegeben wurde. E L James bestätigte die Gerüchte am Donnerstag in einem Tweet:

Jamie Dornan als Christian Grey bestätigtCharlie Hunnam hatte seine anfängliche Zusage ja, wie berichtet, wegen Terminschwierigkeiten zurückgezogen.

Nun also Jamie Dornan. Der 31-jährige war bisher vor allem als Model erfolgreich (Dior, Armani, Calvin Klein), hatte aber auch schon einige kleinere Filmrollen, zuletzt in der Fernsehserie „Once Upon a Time“. Hier ein kleiner Ausschnitt mit Jamie:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=c33RMk3hvNI&w=640&h=480]

 

Außerdem wurde offiziell bekannt gegeben, das Luke Grimes („True Blood“) die Rolle von Christians Bruder Elliott übernehmen wird.

Jetzt sind wir auf eure Meinung gespannt: Wie findet ihr die neue Besetzung?

Charlie Hunnam ist nun doch nicht Hauptdarsteller in Fifty Shades of Grey

Überraschende Neuigkeiten: Charlie Hunnam wird nun doch nicht Christian Grey im Film „Fifty Shades of Grey“ spielen. Wie Universal Pictures und Focus Features am Wochenende meldeten, fehlt Hunnam aufgrund der Dreharbeiten zur TV-Serie „Sons of Anarchy“ die Zeit, sich ausreichend auf die Rolle des Christian Grey vorzubereiten. Ob die anhaltende Kritik der Fans an seiner Besetzung auch zu dieser Entscheidung beigetragen hat, kann nur spekuliert werden.

E!News zitiert eine unbenannte Quelle aus dem Umfeld des Schaupielers:

„Die Aufmerksamkeit und der Druck waren riesig […] Er hasst nichts mehr als Aufmerksamkeit, die auf seine Person gerichtet ist, und ‚Shades of Grey‘ hätte ihn gezwungen viel mehr Presse zu machen. Das mag er gar nicht. Charlie möchte nicht so berühmt sein. Außerdem hasst er es, sich anpassen zu müssen und gesagt zu bekommen, was er zu tun hat. Diese Rolle hätte ihn gezwungen jemand zu sein, der er nicht ist.“

Die Suche nach einem neuen Hauptdarsteller geht also weiter – und die Produktion steht unter Zeitdruck, schließlich soll der Film im Sommer 2014 in die Kinos kommen. Highlight Hollwood sieht derzeit Henry Cavill in der Favoritenrolle, auch, weil er eine große Internet-Fanbasis hinter sich hat. Aber auch Ian Somerhalder, Rob Pattinson und Matt Bomer sind weiterhin im (Fan-) Gespräch.

E L James reagiert kurz, aber sehr nett auf die Nachricht von Charlie Hunnams Absage. Per Twitter teilte die Autorin mit:

„Ich wünsche Charlie nur das Beste. x“

Charlie Hunnam über die „Shades of Grey“-Verfilmung

Er wird Christian Grey spielen – jetzt hat Charlie Hunnam sich im Gespräch mit The Hollywood Reporter erstmals zu seiner Mega-Rolle geäußert. Über den entscheidenden Moment, als er sich auf das „Wagnis“ Shades of Grey einließ, sagte er:

„Sobald wir den Raum betraten und das Lesen mit Dakota begannen, wusste ich, dass ich es definitiv machen möchte, weil die Chemie zwischen uns beiden greifbar war. […] Es fühlte sich spannend und lustig und seltsam und fesselnd an“ (Quelle: hollywoodreporter.com)

Ganz entspannt geht Hunnam übrigens an die Sexszenen ran, damit hat er nämlich schon Erfahrung: Sein Filmdebüt gab er mit 18 Jahren in der Rolle des „Nathan Malony“ in der britischen TV-Miniserie „Queer as Folk“ [die amerikanische Neuverfilmung ist bekannter, aber wir meinen das Original]. Sein Charakter erlebt in der Serie sein Coming-Out als schwuler Teenager – und zwar mit ziemlich expliziten Sexszenen. Deswegen meinte Hunnam auch abgeklärt:

„Wenn ich das mit 18 mit einem Kerl machen konnte, kann ich es mit Sicherheit mit 33 mit einer Lady.“ (Quelle: s.o.)

Ja, das wollen wir doch hoffen, wäre ja auch zu schade, wenn im „Fifty Shades of Grey“-Film alle zehn Minuten abgeblendet werden müsste, weil der Hauptdarsteller sich ziert 😉

Übrigens: Charlie Hunnams Freundin Morgana McNelis ist auch ein großer Fan der Bücher und ganz begeistert darüber, dass er zum Film-CEO Christian Grey wird – auch wenn sie dafür sehr viel von ihrem Liebsten mit der Welt teilen muss …

Hauptrollen in Shades of Grey: And your Winner is… ?

Die Nachricht, dass die Bestseller Trilogie „Shades of Grey“ von E.L. James verfilmt wird, war der Startschuss für einen Rate-Ansturm wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat.
Es gibt nur ein Ziel, nur eine Frage: Wer wird Anastasia Steele und Christian Grey verkörpern?

Natürlich sind die beiden Rollen noch nicht final besetzt, doch immer wieder tauchen neue Spekulationen auf und das Rätselraten nimmt kein Ende. Auch Regisseurin Sam Taylor-Johnson hüllt sich – wie auch Autorin E.L. James – in geheimnisvolles Schweigen. Der Hype und die Hysterie erreichen langsam ihren Höhepunkt!

Seid ihr dabei den Überblick zu verlieren?

Fleißig wie wir sind haben wir uns vor die Google-Maschine geklemmt und für euch zwei Auflistungen zusammen gestellt, welche Namen im Zusammenhang mit den zwei begehrten Hauptrollen bis dato gefallen sind.

Lieber die süße Alexis Bledel die uns schon in „Gilmore Girls“ mit ihrem unschuldigen Charakter entzückte? Oder wäre der männerfressende Vamp Angelina Jolie die Richtige für Mr. Grey? Wollt ihr Twilight-Pattinson oder eher Superman-Cavill als den machtvollen Mogul die Peitsche knallen lassen? Oder verkörpert für euch jemand völlig anders die beiden „Shades of Grey“-Figuren am besten?

Sagt uns wer eure Traumbesetzung ist!

Die Ladys:

Cara Delevingne
Jane Levy
Alexis Bledel
Emma Watson
Olivia Wilde
Mila Kunis
Jessica Paré
Lucy Hale
Leighton Meester
Sasha Grey
Amanda Seyfried
Dakota Johnson
Minka Kelly
Angelina Jolie
Alicia Vikander
Lily Collins
Riley Koeugh
Jennifer Lawrence
Krysten Ritter
Kristen Stewart
Keira Knightley

Die Gentlemen:

Robert Pattinson
Henry Cavill
Matt Bomer
Garrett Hedlund
Ian Somerhalder
Alex Pettyfer
Chase Crawford
Channing Tatum
Michael Fassbender
Ryan Gosling
Zac Efron
Richard Madden
Freddie Stroma
Charlie Hunnam
Chris Pine
Alexander Skarsgard
Jake Gyllenhaal
James Deen

UPDATE: Die Hauptdarsteller stehen mittlerweile fest – es gibt einen eigenen Artikel dazu!