Monat: Februar 2013

Die „Shades of Grey“-Doku zum Wochenende

Zwei freie Tage stehen vor der Tür! Für alle Berufstätigen, die jetzt endlich wieder Zeit haben, ihren eigenen Interessen nachzugehen, hier unser kleiner Guten-Morgen-Tipp zum Wochenende:

1) leckeres Frühstück vorbereiten und auf einem Tablett zum Bett tragen
2) zurück in die Decke kuscheln

3) und diese englischsprachige (!)  Dokumentation über das Phänomen „Fifty Shades of Grey“ ansehen:

4) danach Buch zur Hand nehmen und die Geschichte von Ana & Christian noch einmal selbst nachlesen …

Und das Beste: Das Winterwetter da draußen kann einem vollkommen egal sein 😉
Habt ein wunderbares Wochenende, liebe Shadies!!!

Strenge Geheimhaltung bei der Verfilmung von „Fifty Shades of Grey“

Matt Bomer liegt bei unseren Fans als Favorit ganz vorne © Matt Bomer (USANet) [CC-BY-SA-2.0, via Wikimedia Commons]

Matt Bomer liegt bei unseren Fans als Favorit ganz vorne © Matt Bomer (USANet) [CC-BY-SA-2.0, via Wikimedia Commons]

Eine Frage wird der Drehbuchautorin Kelly Marcel ungefähr 300 mal am Tag gestellt: „Wer wird Christian Grey in der Verfilmung von „Fifty Shades of Grey spielen“?

Ihre Antwort an die englische Sunday Times lässt erkennen, dass sie diese drängende Frage durchaus mit Humor nimmt: „Ha-ha! Kein Schauspieler würde sich ohne Drehbuch für einen Film verpflichten. Das wäre verrückt.“

Außerdem ist sie vertraglich verpflichtet, absolutes Stillschweigen über das Casting zu bewahren: „Dieses Projekt wird sehr, sehr streng überwacht. Ich bekomme derzeit Schredder in mein Haus geliefert, weil mein Müll in LA durchsucht wurde. Wer Christian spielt, wer Ana spielt – im Ernst, die Leute sind absolut fanatisch, was das anbelangt.“

Ach, wie gemein – zu gerne hätten wir weitere Details erfahren! Doch leider hüllt sich das gesamte Filmteam in Schweigen. Da bleibt allen „Shades“-Fans leider nur, weiterhin zu warten, zu bangen und den eigenen Favoriten die Daumen zu drücken ….