christian grey

DARKER - The Story behind. Insider Stories aus erster Hand.

DARKER – the Story behind

Der Erstkontakt zwischen Buch und Leser findet oft in der Buchhandlung statt, wenn der Leser das Objekt seiner Begierde das erste Mal auf den Verkaufsflächen drapiert sieht und sich zielstrebig ein Exemplar schnappt. Und während das für den Leser oft der Beginn einer spannenden Reise ist, so ist es für das Buch doch das Ende der seinen.

Auch DARKER und seine Vorgänger GREY und die Fifty Shades of Grey-Reihe hatten einen langen Weg hinter sich, bevor sie in den Buchhandlungen und schlussendlich in den Regalen von Millionen Lesern auf der ganzen Welt gelandet sind. Und von einem Teil dieses Weges – vom Lektorat bis zum Bestseller in Deutschland – wollen wir euch in unserer E-Mail Serie erzählen.

Wenn ihr also wissen wollt, wann und wie unsere Lektorin zum ersten Mal mit Fifty Shades of Grey in Kontakt gekommen ist, was ihre Gedanken dabei waren und warum sie sich schlussendlich doch dafür entschieden hat, sich die Rechte für die Bücher zu sichern, dann meldet euch an! Auch wie aus dem Manuskript ein Bestseller wurde und wie die Reise schlussendlich auf dem roten Teppich in Hamburg ihr vorläufiges Ende fand, lassen wir nicht unerwähnt.

Hier geht es zur Anmeldung für die exklusive Insider Story.

Christian und Ana hautnah

shades2_dusche

Leidenschaftliche Küsse unter der Dusche – der neue Trailer zu „Fifty Shades Darker“ hat uns bereits heiße Einblicke in den neuen Film gewährt. Und wer würde bei solchen Szenen nicht gerne einmal Mäuschen spielen? Jetzt haben sich die Produzenten etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Nach Drehschluss wurden einige Szenen durch die Schauspieler noch einmal via Virtual Reality-Technik nachgestellt. Virtual Reality bezeichnet die Darstellung einer virtuellen Welt. Durch die Nutzung von sogenannten VR-Brillen ist der Zuschauer nicht mehr nur auf einen Monitor angewiesen, sondern kann auf ein 3D-Bild zurückgreifen und durch reine Kopfbewegungen seine virtuelle Umwelt beobachten. Auf diese Art und Weise könnten wir Ana und Christian „hautnah“ erleben, ganz als wären wir mittendrin und Teil des Geschehens. In welchen Szenen die Technologie eingesetzt werden soll, oder ob sie lediglich für die Vermarktung des Films verwendet wird, ist jedoch noch nicht bekannt. Es bleibt uns wohl nichts anderes übrig als abzuwarten. Neugierig auf mehr macht diese Nachricht auf jeden Fall.

 

Die Filme sind im Kasten

Die Dreharbeiten zu „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ sind nun offiziell beendet. Gestern wurden die letzten Szenen in Paris gedreht. Das Filmpaar Christian und Ana standen am Louvre und küssten sich innig.

Die Filmstars genossen die Atmosphäre in Paris sichtlich, gaben sogar Autogramme und hatten Zeit für Selfies mit ihren Fans. Die letzten Tage hatten sie rund um Nizza und im beschaulichen Örtchen Roquebrune verbracht, bevor sie zum letzten Filmset nach Paris reisten.

Nun da die Filmarbeiten beendet sind, bleibt uns nichts anderes übrig, als zu warten. Am 09. Februar 2017 können wir uns dann endlich „Fifty Shades Darker“ in den Kinos ansehen. Vom Ergebnis der zuletzt gedrehten Szenen, die in „Fifty Shades Freed“ vorkommen, können wir uns dann am 08. Februar 2018 überzeugen.

Bildquelle: https://www.facebook.com/fiftyshadestrilogy50/

Mr. & Mrs. Grey am Paloma Beach

Die Dreharbeiten in Vancouver für die Filme „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ sind abgeschlossen. Nun reist das Filmteam nach Frankreich, um die letzten Szenen zu filmen. Doch bevor die angekündigten Szenen in Paris gedreht werden, begaben sich Dakota Johnson und Jamie Dornan noch an den Paloma Beach in der Nähe von Nizza. Dort spielten sie die Szenen von Mr. & Mrs. Greys Flitterwochen. Auf den Bildern sieht man Christian in blauer Badehose und Sixpack und Anastasia in einem gelben Bikini. Die beiden genossen die Sonne auf einem Strandbett und machten später eine Tour mit dem Jetski. In den Drehpausen sah man Dakota und Jamie wie sie sich im Meer abkühlten. Mit dabei war Jamies Frau Amelia Warner, die ihren Mann gerade in Frankreich bei den Dreharbeiten begleitet. Alle Bilder kann man auf der Fifty Shades Trilogy Facebookseite sehen.

Für die Nächsten Tage soll eine Tour mit Christians Jacht und eine U-Boot Szene im Meer um Nizza geplant sein. Laut Insidern filmt die Crew am Freitag im französischen Dorf Roquebrune. Ab nächster Woche seien die beiden Turteltauben dann in Paris zu sehen, wo sie eine Oper besuchen und eine Tour um den Louvre machen. Wir sind auf weitere Bilder gespannt!

Bilderquelle: https://www.facebook.com/fiftyshadestrilogy50/

Happy Birthday, Mr. Grey!

Heute ist der 33. Geburtstag von unserem unverschämt gutaussehenden und atemberaubend charmanten Christian Trevelyan Grey.

Geboren wurde er 1983 in Detroit. Seine Mutter Ella war drogensüchtig und arbeitete als Prostituierte. Sie beging Suizid, als Christian noch ein Kind war. Nach einem Aufenthalt in einer Pflegefamilie wurde er von Carrick und Dr. Grace Trevelyan Grey adoptiert und zog mit ihnen und seinem Adoptivbruder Elliot nach Seattle. Kurz darauf wurde auch seine Schwester Mia adoptiert.

Wir wünschen ihm einen wunderschönen Geburtstag zusammen mit seiner großen Liebe Anastasia und mit Theodore und Phoebe.

Hoffentlich wird er von Freunden und Familie genauso gebührend gefeiert wie sein Darsteller Jamie Dornan am 1.Mai dieses Jahres. Seine Filmkollegen hatten zu Jamies 34. Geburtstag seinen Wohnwagen am Set mit ganz vielen bunten Ballons gefüllt. Was eine schöne Überraschung!

Dreharbeiten: Mr & Mrs Grey

Parallel zu den Dreharbeiten für „50 Shades Darker“ wird auch schon an Szenen für den Nachfolger „50 Shades Freed“ gearbeitet.

Vor einigen Tagen entstand so ein Foto von Ana und Christian als Braut und Bräutigam. Dieses wurde von einem Fan-Channel auf Twitter gepostet und hatte umgehend tausende Likes.

Laut der Buchvorlage von E.L. James werden Christian und Anastasia erst im dritten Teil, also „50 Shades Freed“, heiraten. Die Vorgeschichte zur Hochzeit ist der Helikopter-Absturz von Christian, der ihn dazu bringt, seine Beziehung zu Ana zu überdenken.

Die Dreharbeiten zu beiden Teilen finden momentan parallel in Vancouver aufgrund von Terminschwierigkeiten statt. Nachdem wir schon vor einigen Wochen Fotos der beiden mit Eheringen gesehen hatten ist die herbeigesehnte Hochzeitsszene in dieser Woche abgedreht worden.

Wir müssen uns allerdings noch gedulden – der Film mit dieser Szene kommt erst 2018 in die Kinos.

Crash am Set von „Fifty Shades Darker“

Am Set vom neuen „Fifty Shades of Grey“-Film geht es dramatisch zu. Neue Bilder vom Dreh zeigen unseren geliebten Jamie Dornan (Christian Grey) und Schauspielkollegin Robinne Lee in einem abstürzenden Helikopter. Nach einer Explosion fliegen Teile durch die Luft und eine große Rauchwolke bildet sich.

Doch keine Angst – der Crash war geplant und lediglich ein spektakulärer Stunt vor einem Greenscreen. Kurz danach sah man Jamie schon wieder lachend am Set mit seinen Kollegen.

Wie die Actionszene im fertigen Film aussehen wird, können wir dann ab Februar 2017 sehen, wenn „Fifty Shades Darker“ in die Kinos kommt! Gespannt sind wir jetzt schon.

crash2

Quelle: OK-Magazin

Bildquelle: http://www.ok-magazin.de/people/news/schock-jamie-dornan-hatte-krassen-crash-mit-helikopter-40751-id-305187.html

 

Da geht’s aber heiß zu – Neue Bilder vom Set von „Fifty Shades Darker“!

Es gibt neue Bilder von Dakota Johnson und Jamie Dornan bei den Dreharbeiten von „Fifty Shades Darker“. Und die sind mehr als heiß! Es gibt mehrere Schnappschüsse, auf denen das Filmpaar Händchen hält und sich küsst. Auch lassen sich durch die Bilder Rückschlüsse auf die Geschehnisse im Film ziehen: zum Beispiel als Anastasia in einem gepunkteten Kleid verzweifelt und weinend vor Christian steht und dieser beruhigend auf sie einredet und sie beschützend in den Armen hält. Oder als Christian seine Ana leidenschaftlich gegen eine Hauswand drückt und küsst nachdem sie einen schönen Abend im Restaurant verbracht haben.

Die Schnappschüsse versprechen auf jeden Fall einige intensive Filmmomente und machen für uns die Vorfreude noch größer!

Das deutsche Cover zu „GREY“

Jetzt ist es offiziell: Mit diesem Cover wird der vierte Roman von „Fifty Shades of Grey“ ab 21. August in den Buchhandlungen stehen. Wie gefällt es euch?

Einen detaillierten Inhaltstext zum Buch gibt es hier.

GreyFifty Shades of Grey von Christian selbst erzaehlt von E L James

Grey. Fifty Shades of Grey von Christian selbst erzaehlt von E L James (c) Goldmann Verlag

Jetzt erzählt Christian: Das neue Buch von E L James – ab 21. August auf Deutsch

Vergangenen Montag ließ  Autorin E L James auf ihrer Facebookseite eine Hammer-Nachricht in die Welt hinaus. Es wird ein neues „Fifty Shades of Grey“-Buch geben! Darin hat die Autorin unsere Bitte erhört und die erotische Liebesgeschichte von Ana und Christian noch einmal aus der Perspektive von Christian verfasst.

 „Christian ist ein komplexer Charakter“, so E L James, „und die Leser waren immer fasziniert von seinen Begierden und Motiven sowie von seiner bewegten Vergangenheit. Jeder, der schon einmal in einer Beziehung gelebt hat, weiß, dass es immer zwei Seiten einer Geschichte gibt.“

Wir sind wahrsinnig gespannt, wie der dominante CEO die erste Begegnung mit Ana empfunden hat und welche Gedanken und Gefühle ihn angetrieben haben. Daher fiebern wir nun sehnsüchtig dem 21. August entgehen. An diesem Tag wird  „GREY“ – so der Titel des neuen Romans  – beim Goldmann Verlag auf Deutsch erscheinen. Sobald das deutsche Cover feststeht, lassen wir es euch wissen.

Hier findet ihr weitere Informationen zum Buch