Fifty Shades of Bricks

„Lego goes naughty“ lautet wohl das Motto bei dem von Antonio und Andrea Toscano erstellten Fifty Shades of Grey – Lego Trailer, den wir euch nicht vorenthalten wollen, um in Erinnerung an den ersten Teil der Trilogie zu schwelgen. Denn lang, lang ist es her, seit wir „Fifty Shades of Grey“ auf der Leinwand sehen durften und die Zeit bis zu „Fifty Shades Darker“ muss irgendwie überbrückt werden.

Antonio Toscano hat sich wohl zur Aufgabe gemacht, Trailer und Szenen aus Filmen und Serien in Lego-Optik nachzuahmen. Neben „Fifty Shades of Grey“ hat er u. a. Videos zu Game of Thrones, Star Wars und Marvel im Portfolio. Das Video selbst ist dabei nicht von Lego selbst produziert worden, was rein optisch jedoch kaum erkennbar ist. Bei dem Lego-Trailer handelt es sich um die exakte Kopie des englischen Originaltrailers von Universal Pictures. Wer also schon immer mal einen oben ohne Christian Grey als Lego-Männchen sehen wollte, sollte sich das Video auf jeden Fall ansehen. Der direkte Vergleich zeigt dabei, wie nahezu perfekt und mit wie viel Liebe zum Detail das Video umgesetzt wurde.

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Schauen!

Und hoffentlich gibt es bald mehr zum neuen Film zu sehen!!!

 

Bereit für den Hancock?

IMG-20151127-WA0001

Endlich geht es mit der Thoughtless-Reihe weiter. Als kleiner Buchtipp zum Wochenstart stellen wir euch daher „Untamed“ von S.C. Stephens vor.

Untamed_BuchblockDie heißen Szenen mit Griffin und Anna werden euch die ganze Nacht wach halten! Die Fans der Thoughtless-Serie kennen Griffin Hancock als notorischen Bad Boy der Band D-Bags. In „Untamed“ erfahren wir nun endlich mehr über den sexy Bassisten. Er hat es satt in Kellan Kyles Schatten zu stehen. Trotz des Glücks mit Anna und seiner geliebten Tochter Gibson wächst seine Unzufriedenheit – denn schließlich hat er es verdient, selbst als Nr. 1 im Rampenlicht zu erstrahlen! Als sich ihm eine einzigartige Chance bietet, nimmt er kurzerhand seine kleine Familie und kehrt Seattle und der Band den Rücken, um in L.A. neu anzufangen. Doch dass Ruhm nicht alles ist und er ihn das kosten könnte, was er am meisten liebt, merkt Griffin erst, als es beinahe zu spät ist …

mehr zur Reihe und dem neuen Buch gibt es unter www.thoughtless-buecher.de

Mit den Fahrrädern vor dem Louvre

Die Bilder von der Fahrradtour wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten. Die letzten Szenen des Filmdrehs in Frankreich, fanden vor dem Louvre, dem meist besuchten Museum der Welt, statt. Hier fuhren Christian und Anastasia mit dem Rad und hatten sichtlich Spaß an ihrer Tour.

Nun reisen die Schauspieler und die Filmcrew in den hochverdienten Urlaub und die Filmeditoren machen sich an die Arbeit. Wir sind schon sehr gespannt, was sie aus dem Rohmaterial zaubern werden und können es gar nicht erwarten die beiden kommenden Filme „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ im Februar 2017 bzw. 2018 endlich in den Kinos zu sehen.

Quelle: https://www.facebook.com/fiftyshadestrilogy50/

 

Die Filme sind im Kasten

Die Dreharbeiten zu „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ sind nun offiziell beendet. Gestern wurden die letzten Szenen in Paris gedreht. Das Filmpaar Christian und Ana standen am Louvre und küssten sich innig.

Die Filmstars genossen die Atmosphäre in Paris sichtlich, gaben sogar Autogramme und hatten Zeit für Selfies mit ihren Fans. Die letzten Tage hatten sie rund um Nizza und im beschaulichen Örtchen Roquebrune verbracht, bevor sie zum letzten Filmset nach Paris reisten.

Nun da die Filmarbeiten beendet sind, bleibt uns nichts anderes übrig, als zu warten. Am 09. Februar 2017 können wir uns dann endlich „Fifty Shades Darker“ in den Kinos ansehen. Vom Ergebnis der zuletzt gedrehten Szenen, die in „Fifty Shades Freed“ vorkommen, können wir uns dann am 08. Februar 2018 überzeugen.

Bildquelle: https://www.facebook.com/fiftyshadestrilogy50/

Film-Cast in der Nähe von Nizza

Der Filmcrew von Fifty Shades of Grey, die gerade für Dreharbeiten im Süden Frankreichs in der Nähe von Nizza sind, geht es gut. Auf der Strandpromenade in Nizza hatte gestern Nacht ein Terroranschlag stattgefunden, der laut offiziellen Medien mindestens 84 Menschen getötet hat. Das Team von „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ hatte in den letzten Tagen etwas außerhalb von Nizza Szenen am Strand gedreht. Dana Brunetti, eine der Produzenten der „Fifty Shades of Grey“ – Fortsetzungen, gab in den frühen Morgenstunden über Facebook bekannt, dass es allen Mitgliedern des Filmteams gut gehe.

 Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Familien.

Mr. & Mrs. Grey am Paloma Beach

Die Dreharbeiten in Vancouver für die Filme „Fifty Shades Darker“ und „Fifty Shades Freed“ sind abgeschlossen. Nun reist das Filmteam nach Frankreich, um die letzten Szenen zu filmen. Doch bevor die angekündigten Szenen in Paris gedreht werden, begaben sich Dakota Johnson und Jamie Dornan noch an den Paloma Beach in der Nähe von Nizza. Dort spielten sie die Szenen von Mr. & Mrs. Greys Flitterwochen. Auf den Bildern sieht man Christian in blauer Badehose und Sixpack und Anastasia in einem gelben Bikini. Die beiden genossen die Sonne auf einem Strandbett und machten später eine Tour mit dem Jetski. In den Drehpausen sah man Dakota und Jamie wie sie sich im Meer abkühlten. Mit dabei war Jamies Frau Amelia Warner, die ihren Mann gerade in Frankreich bei den Dreharbeiten begleitet. Alle Bilder kann man auf der Fifty Shades Trilogy Facebookseite sehen.

Für die Nächsten Tage soll eine Tour mit Christians Jacht und eine U-Boot Szene im Meer um Nizza geplant sein. Laut Insidern filmt die Crew am Freitag im französischen Dorf Roquebrune. Ab nächster Woche seien die beiden Turteltauben dann in Paris zu sehen, wo sie eine Oper besuchen und eine Tour um den Louvre machen. Wir sind auf weitere Bilder gespannt!

Bilderquelle: https://www.facebook.com/fiftyshadestrilogy50/

Heiß, heißer, Brant Daugherty

In den Büchern kriegen wir eher weniger über ihn mit, dafür ist er jetzt in aller Munde und scheint Jamie Dornan (Christian Grey) den Rang abzulaufen. Die Rede ist vom Sicherheitsmann Luke Sawyer, der von Brant Daugherty in Fifty Shades Darker und Fifty Shades Freed verkörpert wird.

Am Wochenende übernahm Brant kurzerhand den Instagram-Account der Fifty Shades-Filme und postete einige sexy Bilder, die ihn am Set, vor seinem Wohnwagen und mit der Autorin E. L. James zeigten. Dabei zeigte er sein umwerfendes Lächeln und verzauberte die Fans.

„Der Kerl ist perfekt“, „So heiß!“ und „Brant Daugherty hätte auch Christian Grey spielen können“ waren nur einige der Fan-Kommentare unter den Bildern.

Brant David Daugherty ist in Ohio geboren und mit seinem Bruder Adam und seiner Schwester Caitey aufgewachsen. Momentan wohnt er in Los Angeles. Im August wird er seinen 31. Geburtstag feiern. Mit der Schauspielerei hat er im Jahr 2007 angefangen, aber bis jetzt hatte er eher kleinere Rollen. Einige werden Brant aus Pretty Little Liars kennen, wo er eine Nebenrolle als Noel Kahn spielte. Die Rolle in den Fifty Shades-Filmen wird seine Karriere pushen und hoffentlich kriegen wir bald mehr von ihm zusehen – vielleicht auch einmal in einer Hauptrolle.

Auf seinem eigenen Instagram-Account zeigt er sich oft in lustigen Posen oder kuschelnd mit seinem Hund Knuckles. Dass Brant umwerfend sexy ist, darüber sind sich die Fans spätestens seit seinem Instagram-Takeover einig. Was ihn noch perfekter macht: 2013 belegte er den siebten Platz bei Dancing with the Stars, dem amerikanischen Pendant zu Let’s Dance. Tanzen kann er also auch noch. Und jetzt kommt das Beste – zurzeit ist der hübsche Schauspieler noch Single! 

Daugherty3

Quelle: Instagram @brantdaugherty https://www.instagram.com/brantdaugherty/

 

Lesetipp: Stepbrother Dearest

StepbrotherCover

Heute erscheint das Buch „Stepbrother Dearest“ von Penelope Ward beim Goldmann Verlag.

Für alle Fans von Christian Grey, Elec – Gretas Stiefbruder -könnte euch gefallen. Ein echter Leckerbissen! Greta ist im letzten Jahr auf der Highschool als ihr Stiefbruder, den sie zuvor noch nie gesehen hat, zu ihnen zieht. Elec ist ein rebellischer Macho mit steinharten Bauchmuskeln und kantigem Gesicht. Er bringt jeden Abend ein anders Mädchen mit nach Hause. Seine schlechte Laune lässt er an Greta aus. Und trotzdem reagiert Gretas Körper auf ihn. Nach einer gemeinsamen Nacht, die alles verändert, verschwindet Elec wieder aus Gretas Leben. Jahre später begegnet sie ihm wieder und stellt fest, dass aus dem Teenager ein Mann geworden ist, der sie immer noch verrückt macht.

Lasst euch die Zeit bis zum neuen Shades of Grey-Film mit heißen Szenen und sexy Worten versüßen – Kopfkino garantiert!

mehr zum Buch und eine Leseprobe findet ihr hier

Happy Birthday, Mr. Grey!

Heute ist der 33. Geburtstag von unserem unverschämt gutaussehenden und atemberaubend charmanten Christian Trevelyan Grey.

Geboren wurde er 1983 in Detroit. Seine Mutter Ella war drogensüchtig und arbeitete als Prostituierte. Sie beging Suizid, als Christian noch ein Kind war. Nach einem Aufenthalt in einer Pflegefamilie wurde er von Carrick und Dr. Grace Trevelyan Grey adoptiert und zog mit ihnen und seinem Adoptivbruder Elliot nach Seattle. Kurz darauf wurde auch seine Schwester Mia adoptiert.

Wir wünschen ihm einen wunderschönen Geburtstag zusammen mit seiner großen Liebe Anastasia und mit Theodore und Phoebe.

Hoffentlich wird er von Freunden und Familie genauso gebührend gefeiert wie sein Darsteller Jamie Dornan am 1.Mai dieses Jahres. Seine Filmkollegen hatten zu Jamies 34. Geburtstag seinen Wohnwagen am Set mit ganz vielen bunten Ballons gefüllt. Was eine schöne Überraschung!