Monat: August 2012

Kurzmeldung aus aktuellem Anlaß

Liebe Leserinnen und Leser,

in den letzten Tagen wurde oft gefragt, wann Band 2 der „Shades of Grey“-Serie denn jetzt genau erscheint. Es ist nicht leicht, darauf eine einfache Antwort zu geben, denn es bedeutet eine riesige Herausforderung für unsere Logistik, die Bücher einigermaßen zeitgleich an alle Buchhändler auszuliefern. Aber: mittlerweile sind alle Bücher via LKW unterwegs in den Handel. Ab morgen sollte „Shades of Grey. Gefährliche Liebe“ hoffentlich (fast) überall zu finden sein bzw. (falls online bestellt) in Kürze bei euch im Briefkasten landen!!!

Wir wünschen euch schon jetzt allen viel Spaß beim Lesen! 🙂

Shades of Grey 2 – Die Goldmann-Auslieferung arbeitet auf Hochtouren

Damit „Shades of Grey. Gefährliche Liebe“ rechtzeitig in allen Buchhandlungen liegt, läuft unsere Verlagsauslieferung auf Hochtouren. Eine riesige logistische Herausforderung bei so vielen Vorbestellungen!

Wie diese Bilder zeigen, liegt der zweite Band der Erotik-Trilogie mittlerweile stapelweise in unseren Lagern und wird noch in dieser Woche an die vielen Buchhandlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz verschickt. Habt angesichts dieses riesengroßen Aufwandes bitte noch ein bisschen Geduld mit uns – das Warten lohnt sich, versprochen!

Wer schon mal reinlesen will: Hier ist die Leseprobe aus „Shades of Grey“ (Band 2).

Leseprobe zu Band 2 „Shades of Grey. Gefährliche Liebe“

Bald schon erscheint der zweite Teil der Shades of Grey-Trilogie: „Shades of Grey. Gefährliche Liebe“ wird ab dem 3. September 2012 im Buchhandel erhältlich sein.

Um die Zeit bis dahin etwas abzukürzen, könnt ihr in der Zwischenzeit schon einmal in die Leseprobe aus Shades of Grey, Band 2 reinlesen. Aber Vorsicht! Diese 39 Seiten machen süchtig nach mehr …

Kleine sofortige Lese-Kostprobe gefällig? Gerne:

„Fünf Tage ohne ihn, fünf Tage der Qual, die sich anfühlen wie eine Ewigkeit.

Ich schlinge die Arme um den Körper. Er fehlt mir. Er fehlt mir wirklich… Und ich liebe ihn. So einfach ist das.

Ich wünschte, ich hätte nicht Schluss gemacht, wünschte, er könnte anders sein, wünschte, dass wir zusammen wären. Wie lange wird dieses grässliche Gefühl anhalten? Es ist die reinste Hölle.“

Shades of Grey, Olympia 2012 und weitere Rekorde …

Hätten wir auch nicht gedacht, dass wir Shades of Grey mal in einem Atemzug mit dem olympischen Spielen nennen würden. Allerdings überraschte uns die Financial Times heute mit der Meldung, dass die Goldmedaillen-Gewinnerin im Siebenkampf, Jessica Ennis, nach ihrem Sieg nur ein Gedanke umtreibt:

„Ich nehme mir ein paar Wochen Auszeit. Irgendwo an einem Strand. Ich möchte nichts tun, außer lesen. Ich werde ‚Fifty Shades of Grey‘ lesen. Alle meine Freunde lesen es und jeder, mit dem ich rede. Also werde ich mir alle drei Bücher kaufen und sie in meinen Ferien lesen“

Ein guter Vorsatz! Wir wünschen ihr eine entspannte Auszeit. 🙂

Weitere Rekorde – oder besser: rekordverdächtige Zahlen – können wir vom Goldmann Verlag selbst vermelden:

Shades of Grey: Exklusive Deko-Plakate gewinnen!

Diese Plakate gibt es nicht zu kaufen! Normalerweise bekommen diese Prachtstücke nur Buchhändler in die Hände, um damit ihre Buchhandlungen zu dekorieren.

Fünf Shades of Grey-Fans haben jetzt aber die Chance, ihre Wohnung (oder ihr Büro?) mit einem exklusiven Shades of Grey-Dekoplakat zu schmücken. Einzige Voraussetzung dafür: Ein Konto bei Facebook. Denn das Gewinnspiel findet auf der Facebookseite des Goldmann Verlages statt. Einsendeschluss: 30. August. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen – toi toi toi! Update: Das Gewinnspiel ist mittlerweile beendet, die Gewinner wurden benachrichtigt!

Und: Wir suchen eure Lieblingszitate aus „Shades of Grey – Geheimes Verlangen“:  Nutzt unsere Kommentarfunktion und verratet uns, welche Sätze euch beim Lesen in Erinnerung geblieben sind. Die schönsten (lustigsten, heißesten) Zitate setzen wir als E-Cards um! Denn wer würde sich nicht über eine spontane Botschaft freuen wie diese:

Der Soundtrack zu Shades of Grey & Welcher Promi liest die Erotik-Trilogie?

Ist euch schon aufgefallen, dass Musik in „Shades of Grey. Geheimes Verlangen“ eine wichtige Rolle spielt? Zum Beispiel, als Christian und Ana nach ihrem ersten heißen Kuss („Was haben diese Aufzüge nur an sich?“ ;)) ins Auto steigen:

„Was hören wir da gerade?“

„Das ‚Blumenduett von Delibes aus der Oper Lakmé. Gefällt es dir?“

„Es ist wunderschön.“

„Ja, nicht wahr?“ Er grinst mich an. Einen kurzen Moment wirkt er so jung, wie er tatsächlich ist, unbekümmert und atemberaubend schön. Ist Musik der Schlüssel zu seinem Wesen? Ich lausche den verführerischen Stimmen.

Wie fändet ihr es, wenn ihr diese Musik beim Lesen jetzt auch noch hören könntet? Gute Idee? Kein Problem, denn wir haben den Soundtrack für euch gefunden! Auf 8tracks.com könnt ihr alle in „Shades of Grey“ (Band 1) erwähnten Songs in der richtigen Reihenfolge abspielen …

Außerdem machen wir heute mal den Promi-Check: Wer ist Fan der Bestseller-Trilogie? Und wer verschwendet (angeblich) keinen Blick darauf?

(mehr …)

Babyboom durch Shades of Grey?

Die AMICA meldet heute, dass der phänomenale Verkauf der „Shades of Grey“-Trilogie in neun Monaten einen Babyboom auslösen könnte. Das ist zumindest die These von Professor Ellis Cashmore von der Staffordshire University. Die AMICA zitiert ihn mit den Worten:

„Das Buch hat einen Nerv getroffen, indem es die weiblichen Wünsche in sexuellen Situationen aus deren eigener Sichtweise erforschte. […] Mehr Sex ergibt mehr Schwangerschaften und das wiederum ergibt mehr Kinder.“

Auch Foreneinträge werdender Mütter unterstützten diese These. Ob die Babyboom-Prophezeiung der Realität standhält, wissen wir dann spätestens im April 2013. Die passende Garderobe für den Nachwuchs wird auf Ebay.com übrigens schon angeboten: