tagebuch

Shades of Grey – das Tagebuch für deine innere Göttin

Fifty Shades of Grey. Die innere Göttin - Tagebuch

Fifty Shades of Grey. Die innere Göttin – Tagebuch

Ein bisschen Anastasia Steele steckt doch in allen von uns, oder? Wie wäre es dann mit der Idee, die eigenen Erlebnisse und Gedanken aufzuschreiben? Schließlich ist es unglaublich spannend, wenn man später noch einmal nachlesen kann, was einen den lieben langen Tag so beschäftigt hat. Wer noch alte Tagebücher besitzt, in denen das eigene (jüngere) Ich enthusiastisch die erste große Liebe schildert, weiß, was gemeint ist.

Für alle, die Lust haben ihre Gedanken festzuhalten – ob in kurzen Notizen, Zeichnungen oder „richtigen“ Tagebuch-Einträgen – und die »Shades of Grey« lieben, erscheint Anfang Oktober [Update] das »Fifty Shades of Grey. Die innere Göttin«-Buch in einer besonders schönen Aufmachung: vierfarbig, mit verzierten Vignetten auf jeder linierten Seite und einem Lesebändchen.

Als kleines Zuckerl enthält das Blank Book außerdem ein Vorwort von E L James, kurze Auszüge aus der »Shades of Grey«-Trilogie und einer Playlist der Musik, die E L James beim Schreiben inspiriert hat.

In ihrem Vorwort schreibt E L James übrigens:

»Die beste Person, für die du schreibst, bist du selbst, und was läge näher, als mit dem Schreiben eines Tagebuchs zu beginnen.«

Also, worauf wartet ihr, liebe Christian Grey-Fans? Aber denkt daran: je offenherziger eure Einträge, desto besser solltet ihr dieses Buch verstecken. Jede Frau braucht schließlich ein paar süße Geheimnisse … 😉

P.S. Dieses Buch ist auch ein tolles Geschenk für die beste Freundin!