4 Fragen an E L James, Autorin von „Shades of Grey“

In einem Video von der Pressekonferenz in Frankfurt (Oktober 2012) beantwortet die Autorin E L James vier Fragen:

  • Was hat es Ihnen bedeutet, „Shades of Grey“ zu schreiben?
  • Wie gehen Sie mit dem plötzlichen Erfolg um?
  • Was macht „Shades of Grey“ so erfolgreich?
  • Was kommt nach „Shades of Grey“?

Wer nicht so gut Englisch kann, findet übrigens im Blog BücherKaffee eine ausführliche und sehr schön zu lesende Zusammenfassung dieser Pressekonferenz!

Heute flatterte uns auch noch eine amüsante kleine Meldung ins Haus: E L James wurde vom London Evening Standard auf Platz 14 der 1000 einflussreichsten Personen Großbritanniens gewählt. Damit liegt die Bestseller-Königin gerade mal fünf Plätze hinter der Queen …

Ein Kommentar

  1. Es gibt alles mögliche zu Shades of Grey. Was ich vermisse ist ein Kochbuch, denn es wird von den Protagonisten häufig gekocht und gegessen. (mit Genuss!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s