Graue Krawatten werden zum Verkaufsschlager

Die „Shades of Grey“-Trilogie erhitzt in den USA bereits die Gemüter. So manche Leserin will den Worten dann auch Taten folgen lassen – und sagt es „durch die Krawatte“…

Der amerikanische Fernsehsender ABC berichtet von einem sprunghaften Anstieg bei den Verkäufen grauer Krawatten. Dazu muss man wissen, dass die amerikanische Originalausgabe von „Shades of Grey. Geheimes Verlangen“ eine graue Krawatte ziert. Und die dient nun als subtiles Symbol für einen expliziten, weiblichen Wunsch an Ehemänner und Lebensgefährten: Mehr Sex, bitte!

Zu welchem Trick werden hiesige Leserinnen wohl greifen, um diese Botschaft „rüberzubringen“? Denn dass die erotischen Romane von  E L James die Macht haben, den Beziehungsturbo so richtig aufzudrehen, ist im englischsprachigen Raum unumstritten:

‚Diese Bücher bringen die Leute wirklich dazu, wieder Sex haben zu wollen. Sie haben heilsame Wirkung auf Ehen, die vielleicht noch nicht in die Brüche gegangen sind, aber die schal geworden sind.“ (Quelle: s.o.)

Foto:  © Mark Larson, CC-Lizenz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s