Fifty Shades of Grey Parodie: Selena Gomez verfällt einem Maler …

„Fifty Shades of Blue“ heißt die eigenwillige (und sehr komische) Parodie auf E L James Erotik-Trilogie mit Selena Gomez. Hier zeigt sich mal wieder: Dieses Buch zu lesen, kann ungeahnte Folgen für die Libido haben! Selbst der unattraktivste, dauerhustende Handwerker wird da plötzlich zum Objekt der Begierde …

Hier könnt ihr einige Ausschnitte aus dem Film sehen:

In voller Länge gibt es „Fifty Shades of Blue“ bei Funny or Die. Und wer gar nicht genug kriegen kann, der kann hier noch einen Blick hinter die Kulissen werfen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s